Da-lacht-das-Herz-breit

 

Wir sind ein kleiner Betrieb mit 2 Azubi, einem Gesellen, 2 Meistern und einer Aushilfskraft, wir suchen zu sofort oder spter einen weiteren Dachdeckergesellen.

Dachdeckergeselle gesucht!.

Egal ob mit mehreren Jahren Berufserfahrung, oder frisch aus der Ausbildung, rufen Sie an.

Glahe GmbH
Tllen Linde 1
33129 Delbrck
Tel 05250/5700
Mobil- 0175/413 0 803
Fax 05250/52151
Klaus@Glahe.de

  Der Beruf Dachdecker

 

  • Dachdecker ist ein Ausbildungsberuf, 3 Jahre dauert die Ausbildung bis zum Gesellenbrief
  • Wir sind Ausbildungsbetrieb
  • Berufschuluntzericht findet im ersten Asubildungsjahr in Paderborn statt, im zweiten und dritten Lehrjahr gehen die Azubis nach Eslohe im Sauerland auf die Lorenz Burmann Schule, das ist eine Berufschule nur fr Dachdecker. Dadurch ist eine fachliche Grundlage fr einen guten Handwerker sichergestellt.
  • Im kleinen Handwerksbetrieb wird der Azubi innerhalb der drei Ausbildungsjahre alle erforderlichen Fertigkeiten erlernen die fr die Berufsausbung notwendig sind.
  • Ein wirklich guter Dachdecker wird er im Laufe der Jahre, mit wachsender Berufserfahrung

Es gibt wohl keinen anderen Beruf in dem derartig viele Materialien verarbeitet werden, ein Dachdecker beherscht ungewhnlich viele Werkzeuge und Gerte. Gibt es einen Beruf mit mehr Abwechselung?

  • Holz in smtlich vorkommenden Formen, Plattenware, Latten, Bohlen, Kanthlzer, fr Flach- und SteildcherAufschweien einer Bitumenbahn
    • smtliche Holzbearbeitungsmaschinen
  • Beton, Ziegel,
    • alle Steinberabeitungsgerte
  • Bitumen, Kunststoffe, fr die Flachdachabdichtung
    • Gasbrenner, Heiluftgerte, Quellschweimittel, Schneidgerte,
  • Alu, Zink, Kupfer, Blei, Stahl, Edelstahl, fr Steildach, Dachentwssserung, Dachzubehr
    • Blechbarbeitungswerkzeug, Kleinwerkzeuge sowie Schlagscheren, Abkantbnke und Profiliermaschinen, Schweigerte,
  • Erde und Pflanzen, fr Grndcher
  • Folien fr die Flachdachabdichtung
    • Gasbrenner, Heiluftgerte, Quellschweimittel, Schneidgerte,
  • Feste und weiche Dmmstoffe
  • smtliche Innenausbaumaterialien
  • Dachfenster mit den heute blichen funkgesteuerten Zubehrteilen
  • Innenausbau im Dachgeschoss
  • tglicher Kontakt mit Kunden oder Architekten

Der Dachdecker kennt und bedient die vielfltigsten Gro- und Kleingerte angefangen vom Hammer ber Bohr- und Schneidmaschinen bis zum Stapler, Radlader und Kran.

 

Das bedeutet, einerseits hat der Dachdeckergeselle die Mglichkeit sich auf bestimmte Fachbereiche  zu spezialisieren und dort der absolute Experte zu werden.

Oder ein Allroundhandwerker mit umfangreichen Fertigkeiten zu werden, das ist dann sehr abwechslungsreich, im Kleinbetrieb, und wird nie langweilig.

Mit einer Ausbildung zum Dachdeckergesellen kann er nach einiger Berufserfahrung Vorarbeiter oder Dachdeckermeister werden. Fachleute werden in der Industrie als Fachberater gesucht, sind hufig im Auendienst oder als Verkufer bei Baustoffhndlern ttig. Das ist natrlich nicht unser Ziel, aber die Mglichkeit besteht.

Insgesamt hat ein engagierter Dachdeckergeselle sehr sehr gute Zukunftsaussichten.

Mit der abgeschlossenen Berufsausbildung kann der Dachdecker an einer Fachhochschule studieren, oder mit der Meisterprfung an jeder Universitt.

 

 

 

[Home] [Wer sind wir] [Dachumdeckung] [Wrmedmmung  im Steildach] [Flachdach] [Dachfenster] [Dachpflege Dachreinigung] [Moos Algen] [Asbestentsorgung] [Marder im Dach?] [Gerstbau] [Zinkdachrinne  Kupferdachrinne] [Der Beruf  Dachdecker] [Glaswolle  und Krebs?] [Wir sind  Innungsmitglied] [Geschichten] [Impressum]